Klimatologische Kenntage für 2018
(Diese Seite wird jeweils zur 55. Minute einer Stunde aktualisiert)


 
Eistage
Tmax < 0°C
Frosttage
Tmin < 0°C
Kalte Tage
Tmax < 10°C
Warme Tage
Tmax ≥ 20°C
Sommertage
Tmax ≥ 25°C
Heiße Tage
Tmax ≥ 30°C
Tropennächte
Tmin ≥ 20°C
Regentage
Regen ≥ 0,1l/m²
Starkregentage
Regen ≥ 10l/m²
Sturmtage
WINDmax ≥ 63 km/h (8 Bft)
Mai
0
0
0
10
12
4
0
4
1
0
Juni
0
0
0
11
17
5
0
7
0
0
Juli
0
0
0
4
26
12
0
5
2
0
August
0
0
0
11
20
12
3
6
0
0
September
0
0
0
8
13
2
0
5
1
1
Oktober
0
2
3
10
0
0
0
7
1
0
November
0
9
17
0
0
0
0
6
0
0
Dezember
1
7
14
0
0
0
0
13
0
0


Erklärung

Als klimatologische Kenntage werden die Tage bezeichnet, an denen ein bestimmter Schwellenwert über- bzw. unterschritten wird.

Folgende Kenntage sind definiert:


  • Eistag:

    Die Höchsttemperatur des jeweiligen Tages ist niedriger als 0,0°C.


  • Frosttag:

    Die Tiefsttemperatur liegt bei weniger als 0,0°C.


  • Kalter Tag:

    Die Höchsttemperatur liegt bei weniger als 10,0°C und ist höher als -0,1°C.


  • Warmer Tag:

    Die Höchsttemperatur ist gleich/höher als 20,0°C und niedriger als 25,0°C.


  • Sommertag:

    Die Höchsttemperatur ist gleich/höher als 25,0°C. Die Anzahl der Sommertage schließt gemäß Definition des DWD die Anzahl der heißen Tage mit ein.


  • Heißer Tag:

    Die Höchsttemperatur ist gleich/höher als 30,0°C.


  • Tropennacht:

    Der Tiefstwert des jeweiligen Tages liegt bei mindestens 20,0°C.


  • Regentag:

    Es wird ein Niederschlagswert von mindestens 0,1l/m² und Tag gemessen. Die Anzahl der Regentage schließt die Anzahl der Starkregentage mit ein.


  • Starkregentag:

    Es wird ein Niederschlagswert von mindestens 10,0l/m² und Tag gemessen.


  • Sturmtag:

    Die stärkste, an dem Messtag registrierte Windböe beträgt mindestens 63 km/h (Windstärke 8).